Zukunftswerkstatt in Kürten

NRW.Energy4Climate lädt zusammen mit der Stadt Kürten und der IG Klima Kürten Interessierte zur ersten Zukunfts- werkstatt ein!

Im Rahmen des Projektes „Klimaschutz in kleinen Kommunen und Stadtteilen durch ehrenamtliche Klimaschutzpaten und -patinnen“ (KlikKS) wird in Kürten die erste Zukunftswerkstatt stattfinden. Ziel der Veranstaltung ist es, gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren, wie der Klimaschutz in Kürten weiterentwickelt und Projekte konkret umgesetzt werden können.

Statement der IG Klima Kürten

Als IG Klima Kürten freuen wir uns sehr auf diese Veranstaltung. Die gemein- same Entwicklung von Ideen und Maß- nahmen sind ein wichtiger Schritt zu mehr lokalem Klimaschutz. Diese möchten wir gerne an dem Tag gemeinsam formulieren und würden uns auch freuen, für die Zukunft engagierte Menschen aus allen Altersstrukturen, Lebensbereichen und Erfahrungen sowie mit diversen Sichtweisen zu finden. Bitte seien Sie dabei! Wann, wenn nicht jetzt und wer, wenn nicht Sie?“.

Arbeit an Thementischen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops werden in kleinen Gruppen an verschiedenen Thementischen arbeiten, um konkrete Ideen und Vorschläge in den Themenbereichen Mobilität, Erneuerbare Energien, Biodiversität, Konsum und Ernährung zu erarbeiten. Ein Team von KliKKS begleitet und moderiert die Veranstaltung.

Klimaschutz durch Klimapaten und Klimapatinnen

Ziel von KlikKS ist es, ehrenamtliche Klimaschutzpaten und -patinnen auszubilden, die sich dann vor Ort aktiv für den Klimaschutz einsetzen und gemeinsam mit der Kommunalverwaltung konkrete Klimaschutzprojekte entwickeln und umsetzen. Hier befindet man sich dann in „guter Gesellschaft“ mit der IG Klima Kürten.

Mehr Infos zu KlikKS unter:

https://www.klimaschutz.de/de/projekte/klikks-klimaschutz-kleinen-kommunen-und-stadtteilen